Hammer Prämien bis 31.12.2020
JETZT BEI IHREM SUBARU PARTNER
Mehr erfahren
Unsere Neuwagen
Das Beste von Subaru
Jetzt profitieren!
Occasionen
Profitieren Sie jetzt von unseren Occasionwagen!
Jetzt profitieren!
Voriger
Nächster

Autoservice

Ein regelmäßiger Autoservice ist sowohl für Neuwagen als auch Gebrauchtwagen (Occasionen) sehr wichtig. Insbesondere ein regelmäßiger Autoservice hilft Subaru Besitzern im Raum Oftringen, Zofingen, Egerkingen oder Aarau dabei, die Lebensdauer ihres Wagens maßgeblich zu verlängern. Wer den Autoservice versäumt, muss damit rechnen, dass er mehr Sprit verbraucht oder dass das Auto viel an Leistung verliert. Dabei sind die Preise für die Inspektionen oder den Autoservice immer auch davon abhängig, ob eine große oder kleine Inspektion durchgeführt wird.

Große oder kleine Inspektion?

Jede Werkstatt in der Umgebung von Langenthal, Olten, Aargau, Baden oder Solothurn kann neben den gängigen Serviceleistungen (Reifenwechsel, Reifenservice) auch große und kleine Inspektionen anbieten. Was beim Service jeweils gemacht wird, hängt auch von den Herstellervorgaben ab.

Der Intervall-Autoservice ist beispielsweise die kleine Inspektion. Dabei wird unter anderem ein Ölwechsel fällig. Beim Inspektions-Service, also der großen Inspektion kommt ebenfalls ein Ölwechsel an die Reihe. Hier sind aber noch weitere Dinge wie Zündkerzen oder Staub- und Pollenfilter auszutauschen (Klimaservice).

Generell kann man sagen, dass bei dem kleinen Autoservice in kurzen Zeitabständen beispielsweise die Betriebsstoffe ausgetauscht werden. Mindestens ein Ölwechsel ist dabei fällig. Bei dem großen Autoservice, die in größeren Intervallen vorgenommen werden kann, müssen die Verschleißteile geprüft und bei Bedarf getauscht werden.

Wer kann die Arbeiten durchführen?

Viele Hobbybastler sind durchaus in der Lage, die anfallenden Arbeiten wie kleine Reparaturen oder das Anbringen und den Tausch von Autozubehör durchzuführen. Sie können auch Arbeiten, die bei der kleinen Inspektion fällig werden, erledigen. Wenn die Fachwerkstatt sich jedoch darum kümmert, gilt das Fahrzeug als scheckheftgepflegt und lässt sich später besser und teurer weiterverkaufen.

Wann wird die kleine Inspektion fällig?

Die kleine Inspektion wird entweder jährlich oder nach einer bestimmten, vom Hersteller angegebenen Kilometerleistung fällig. Meist im Bereich von 15.000 bis 30.000 km. Wie oft und in welchem Abstand die Inspektionen notwendig werden, gibt ebenfalls der Hersteller vor. Dies hängt ganz vom Modell, dem Alter und auch dem Kilometerstand ab.

Überprüft werden:

  • Abgasanlage
  • Batterie
  • Bremsen
  • Getriebe
  • Kühlwasserstand
  • Luft- und Innenraumfilter
  • Motor
  • Ölstand

Unter Umständen müssen auch weitere Teile geprüft und getauscht werden, die beim jeweiligen Fahrzeug als Zubehörangebot beinhaltet sind.

Wann wird die große Inspektion fällig?

Die große Inspektion wird nach der doppelten Laufleistung der kleinen Inspektion fällig. Je nach Hersteller wird auch eine Kilometerangabe (100.000 km) vorgegeben. Dies ist aber bei jedem Fahrzeug modellabhängig.

Hier werden alle Verschleißteile und Bauteile geprüft:

  • Abgasanlage
  • Beleuchtung
  • Betriebsstoffe
  • Bremse
  • Elektrik
  • Funktionalität
  • Getriebe
  • Lenkung
  • Lichtmaschine
  • Motor
  • Reifen
  • Zahnriemen
  • Zündkerzen

Subaru Top Service

Bei verschiedenen Fahrzeugen sind unterschiedliche Serviceangebote notwendig. Ganz klar unterscheiden sich selbstverständlich auch LKW und PKW. Die Marke Subaru bietet beispielsweise einen Extra Service für ihre Zubehörteile an.

Dazu zählen:

  • EyeSight Service
  • Glas Service
  • Hybrid Service

Was versteht man unter diesen Service-Leistungen?

Der EyeSight Service ist für das Fahrerassistenzsystem gedacht, das dem Fahrer dabei hilft, die Straße im Blick zu behalten. Wird ein Hindernis oder eine Gefahr erkannt, warnt das System den Fahrer oder bremst selbstständig. Subaru Werkstattpersonal ist bestens geschult, um mit lasergestützten Messwerkzeugen die notwendigen Frontkameras wieder ganz exakt auszurichten.

Der Glasservice ist auf die Reparatur der Scheiben nach einem Steinschlag ausgelegt. Das Fachpersonal prüft, ob ein Austausch notwendig oder eine Reparatur möglich ist. Anschließend wird die fachgerechte Reparatur durchgeführt oder die Scheibe gegen ein Original-Ersatzteil getauscht.

Subaru arbeitet mit der e-BOXER Hybrid Technologie, die ebenfalls von geschulten Mitarbeitern regelmäßig geprüft und gewartet oder repariert wird.

Umfassender Service auch bei Importfahrzeugen

Nur selten gibt es Unterschiede zwischen den Fahrzeugen desselben Herstellers aus unterschiedlichen Ländern. Die Werkstattmitarbeiter des technischen Kundendienstes können problemlos auch diese Fahrzeuge reparieren. Was allerdings passieren kann, ist, dass es länger dauert, um die Ersatzteile für die Reparatur zu beschaffen.

Mitarbeiter bei der Autoservice